Crowdlending - die Kredit-Alternative zum traditionellen Bank-Kredit

 

Die Digitalisierung ist in aller Munde und macht auch vor den Banken nicht halt. Crowdlender, auch Peer-to-Peer, P2P oder Marketplace Lending genannte Anbieter etablieren sich auf dem Schweizer Markt und sind eine attraktive Alternative zum traditionellen Privatkredit von der Bank.

 

Wie funktioniert Crowdlending?

Grundsätzlich unterscheidet sich ein Kredit von einem Crowdlender von einem Bankkredit nicht. Beide Kredite basieren auf einem Kreditvertrag, welcher die Auszahlung, die Rückzahlung, alle Kosten und alle Bedingungen der beide Parteien (Kreditnehmer und Kreditgeber) regeln. Bei beiden Krediten wird der Kreditnehmer und dessen Bonität vor dem Vertag geprüft. Dazu müssen notwendige Dokument geliefert werden. Beide Kreditarten unterstehen, wenn es sich um einen Kredit für eine private Person handelt, dem Konsumkreditgesetz, was eine 14-tägige Wartefrist, einen Maximalzins von 10% und die Schriftlichkeit des Kreditvertrags bedingt. Der Unterschied zwischen einem Privatkredit von einer Bank und einem Kredit von einem Crowdlender liegt in der Bereitstellung des Kreditbetrags. Beim Bankkredit erhalten die Kreditnehmer das Geld von der Bank und diese führt den Kredit auf ihrer eigenen Bilanz. Bei den Crowdlendern kommt das Geld von vielen individuellen Geldgebern (der Crowd, oder in Deutsch, der Schwarm), die vom Crowdlender einen Teil des Kreditvertrags dafür abgetreten erhalten. Obschon die Geldflüsse über das Konto des Crowdlenders gehen, stehen die Kredite nicht auf der Bilanz des Crowdlenders, sondern sind lediglich vermittelt. Auf den meisten Crowdlending Plattformen in der Schweiz wird zudem die Anonymität des Kreditnehmers gewahrt. Die Kreditgeber erhalten lediglich eine Kreditnummer und erfahren erst im Falle eines massiven Zahlungsverzugs die Identität der Gegenpartei Ihres Investments.

Anbieter von Crowdlending in der Schweiz

Das Modell des Crowdlending hat sich in den letzten Jahre in der Schweiz stark etabliert. Für Privatkredite sind Anbieter wie LEND, Creditgate24 und Cashare die grössten. Bei den KMU Krediten spielen swisspeers, creditworldCreditgate24, LEND und Lendico die Hauptrolle. Der Verband der Crowdlender, die Swiss Marketplace Lending Association führt eine aktuelle Mitgliederliste.

Ist das was für mich?

Die Angebote der Crowdlender in der Schweiz sind oft attraktiver als diejenigen der traditionellen Anbieter und sollten bei einer Kreditaufnahmen definitiv verglichen werden. Mit der Etablierung dieser neuen Anbieter hat der Markt ungemein an Dynamik gewonnen, sehr zum Vorteil der Konsumentin und des Konsumenten. Die Zinsen sind gefallen, die Dienstleistungen werden immer kundenfreundlicher und die Vergleichbarkeit ist gestiegen.

 

Weitere Informationen zu: Kredit Markt , Peer to Peer , Anbieter