Ein Kredit mit Pfändungen oder Verlustscheinen ist nicht möglich

Wenn in der Vergangenheit Betreibungen wegen Zahlungsschwierigkeiten in Pfändungen oder gar Verlustscheinen endeten, ist dies für Kredit-Banken ein Warnsignal. Für die Risikoabteilungen der Banken sind dies eindeutige Anzeichen für eine zweifelshafte Zahlungsmoral des Kunden. Kreditbanken sind daher sehr zurückhaltend bei einer erneuten Kreditvergabe.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Kredit mit laufenden Pfändungen ist nicht möglich
  • Kredit mit offenen Verlustscheinen ist nicht möglich
  • Kredit nach bezahlten Forderungen aus Pfändungen oder Verlustscheinen ist erst nach 4 bis 5 Jahre wieder möglich.

Kein Kredit bei laufenden Pfändungen und offenen Verlustscheinen

Bei der Gewährung von Krediten ohne Sicherheiten evaluieren die Kreditbanken neben der Kreditfähigkeit (kann der Kunde die monatliche Rate bezahlen) vor allem auch die Kreditwürdigkeit (wird der Kunden die monatliche Rate bezahlen.) Bei der Kreditwürdigkeit schaut die Bank in die Zukunft und schätzt die Wahrscheinlichkeit, dass der Kunde den Kredit zurückbezahlt. Sehr stark wird das bisherige Zahlverhalten des Kunden gewertet. Aus diesem Grund geben die Banken keinen Kredit an Personen, die eine laufende Lohnpfändung haben oder offene Verlustscheine auf Ihren Namen bei einem Betreibungsamt registriert haben.

Lange Wartezeit auch nach Bezahlung aller Forderungen.

Die meisten Menschen lernen aus ihren Fehlern. Die Banken wissen jedoch, dass nicht alle von den Fehlern lernen und manche dieselben Fehler sogar zwei oder dreimal machen. Aufgrund dieser Tatsache warten die Banken auch nach der vollständigen Tilgung der Forderungen aus Pfändungen und Verlustscheinen einige Jahre bis sie wieder Kredit geben.

Die Banken wollen ein zuverlässiges Zahlungsverhalten über mehrere Jahre sehen bevor sie wieder Kredit gewähren. Mit anderen Worten, die Banken geben auch nach der Tilgung von Ansprüchen aus Pfändungen oder Verlustscheinen erst nach 4 bis 5 Jahren wieder Kredit, und dann auch nur ganz vorsichtig.

Disziplin beim Zahlen der Rechnungen zahlt sich aus.

Wer sich seine Chancen auf einen Kredit in der Zukunft wahren will, der muss sich bemühen allen Forderungen immer termingerecht nachzukommen, und seine Rechnungen stets zu bezahlen.

Wenn es einmal zu einem finanziellen Engpass kommt, zahlt es sich aus, die Rechnungssteller frühzeitig zu kontaktieren. Nicht selten lässt sich eine Lösung finden, ohne dass es zu einer Betreibung, oder noch schlimmer, zu Pfändungen und Verlustscheinen kommt. Wichtig jedoch, kontaktieren Sie den Rechnungssteller vor dem Zahlungstermin und halten Sie sich an die Abmachungen, ansonsten die Geduld des Rechnungsstellers schnell vorbei ist.

Weitere Informationen zu: Betreibungen , Verlustscheine , Pfändungen