Die Schweizer Kredit News

bleiben Sie immer auf dem Laufenden

23.12.2018

Jede dritte erwachsene Person in der Schweiz hat schon einmal einen Privatkredit aufgenommen - wieso? | 23.12.2018

Finanzielle Engpässe oder ein Autokauf sind laut der Umfrage die häufigsten Gründe für einen Kreditaufnahme. Laut dem Bericht im Tagesanzeiger haben Männer (41%) mehr Erfahrungen mit Privatkrediten gemacht als Frauen (27%). Privatkredite sind zudem in der Italienisch sprechenden Schweiz beliebter als in den Deutsch oder Französisch sprechenden Landesteilen.

Zweck der Kreditaufnahme (Mehrfach-Antworten möglich):

Autokauf

49%

Überbrückung finanzieller Schwierigkeiten

31%

Bezahlung Rechnungen & andere Schulden

21%

Aus- und Weiterbildung

16%

Möbel

13%

Elektronische Geräte

12%

Urlaub

10%

 

Unerwartete Ausgaben führen laut dem Bericht oft zu finanziellen Engpässen und zur gezwungen Kreditaufnahme. So können Steuerrechnungen oder die Reparatur eines Autos bei fehlendem finanziellen Puffer schnell zu einer grossen Herausforderung fürs Familienbudget werden. Auch Impulskäufe können zu ähnlichen Situationen führen.

Die Erfahrungen der befragten Personen zeigen die Notwendigkeit für den disziplinierten Umgang mit dem Familienbudget deutlich auf, zu welchem auch die monatliche Speisung eines “Kässeli” für unerwartete Ausgaben gehört. Mit dem aufgebauten finanziellen Puffer können dann auch Ferien, Ausgaben für Konsumgüter oder eben die eine oder andere unerwartete Rechnung bezahlt werden, ohne gleich auf einen Kredit angewiesen zu sein.

<< Zurück
titelimage: uploads/images/News-Banner/Umfrage_zum_Kreditverhalten_696x360.jpg
Tags: