Die Schweizer Kredit News

bleiben Sie immer auf dem Laufenden

21.12.2018

Aggressive Werbung für Kredit soll verboten werden | 21.12.2018

Nachdem der Bundesrat sich anfangs April für ein Verbot von aggressiver Werbung für Kredite ausgesprochen hatte (Kreditinformation-Schweiz hat darüber berichtet) zieht nun der Nationalrat nach und möchte ebenfalls ein Verbot. Vor allem die Überschuldung von Jugendlichen soll damit verhindert werden. 

Was aggressiv ist und was nicht, muss die Branche jedoch selber bestimmen. Diese hat nun einige Monate Zeit, die Regeln für die Werbung aufzustellen. Nur wenn keine Einigung zustande kommt, legt der Bundesrat die Regeln fest. Wer zukünftig gegen die Regeln verstösst wird mit einer Busse von 100'000 CHF bestraft werden.

Wir von Kreditinformation-Schweiz sind gespannt, was aggressiv wirklich heisst und bleiben dran.

Weiterführende Informationen:

NZZ vom 8. Mai - Gegen aggressive Kreditwerbung

<< Zurück
titelimage: uploads/images/News-Banner/nationalrat_696_360.jpg
Tags: